Menu

Mazda MX-30 Ad´Vantage – wenn mehr wirklich mehr ist!

19.03.2021

Der Mazda MX-30, das erste rein elektrische SUV der japanischen Marke, ist ein echter Eyecatcher. Allein sein Tür-Konzept, mit zwei gewöhnlichen Türen für den Zugang zur ersten Sitzreihe, und den hinten angeschlagenen Türen zum Entern des Fonds, ist ein Highlight. Und es ist eine Mazda Spezifikation, die wir schon vom Wankel-Helden Mazda RX-8 kennen. Aber bleiben wir beim Stromer: Das SUV wurde jüngst um das „Ad´Vantage“-Paket ergänzt und bietet neben einem attraktiven Kundenvorteil zwei Innenraumkonzepte und viele tolle Ausstattungs-Features. Werfen wir einen genaueren Blick auf den Mazda MX-30 Ad´Vantage!

Es ist wirklich erstaunlich, was der Mazda MX-30 Ad´Vantage an Ausstattung mitbringt. Vor allem, weil das Paket Ad´Vantage von nun an immer mit dabei ist und die Serienausstattung erweitert. So fährt das rein elektrische SUV mit Matrix-LED-Licht, getönten Seiten- und Heckscheiben, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen in silbergrau und einem Innenraum mit Chrom-Applikationen vor. Zusätzlich ist der Fahrersitz elektrisch verstellbar und die Karosserie in Mondsteinweiß Metallic lackiert. Natürlich sind auch andere Farben erhältlich, aber der Weiß-Ton steht dem Mazda MX-30 Ad´Vantage bestens – vor allem mit dem farblich abgesetzten Dach!

Das Beste am Ad´Vantage Paket: Es erhöht zwar den Grundpreis des Stromers um 500 Euro, bietet aber einen Kundenvorteil von 1.600 Euro! So startet der Mazda MX-30 Ad´Vantage bei 34.990 Euro. Hier noch nicht abgezogen ist die Innovationsprämie von gut 9.500 Euro, sodass man ein hoch-modernes SUV, das mit seinem Design die feinsten Gaumen anspricht, für den Preis eines durchschnittlichen Kompakten bekommt. Zumal die Ausstattung als übervoll bezeichnet werden darf! Glauben Sie nicht? Dann legen wir mal mit den Highlights los!

Neben den oben genannten Merkmalen, bringt der Mazda MX-30 Ad´Vantage eine Einparkhilfe vorn und hinten, das Digitalradio DAB+ sowie eine Klimaautomatik mit. Hinzu gesellt sich das Mazda Connect Infotainment mit 8,8-Zoll-Touchscreen, auf dem EV-Funktionen und das Navigationssystem angezeigt werden – serienmäßig, versteht sich. Auch Apple CarPlay und Android Auto sowie ein gestochen scharfes Head-Up Display sind an Bord, sodass man den Blick nur noch selten von der Straße abwenden muss.

Überhaupt: Das Fahren macht der Mazda MX-30 Ad´Vantage sehr leicht, da zahlreiche Assistenzsysteme immer mit dabei sind und die Sicherheit steigern. So bietet das elektrische SUV eine adaptive Geschwindigkeitsregelanlage inklusive eines Stauassistenten, eine Ausparkhilfe und elektrische Parkbremse, einen Notbremsassistenten mit Fußgänger- und Radfahrererkennung sowie einen Spurhalteassistenten mit Lenkunterstützung. Selbst ein Spurwechsel- und Verkehrszeichenassistent sind serienmäßig.

Das können Sie kaum glauben? Rufen Sie uns an und wir bestätigen Ihnen sowohl die Ausstattung, wie auch die Preise. Außerdem erklären wir Ihnen das Fahrzeug in allen Details und stehen für Ihre Fragen gerne bereit! Wir freuen uns, selbst in Zeiten der Pandemie, Ihr zuverlässiger Mazda-Partner zu sein. Ihr Auto Mattern!

Auto Mattern News