Menu
Nissan NV 300

Nissan NV300 und NV400 erfahren Modelljahres-Update

Nissan hatte bei seinen beiden Transportern, dem Nissan NV 300 und Nissan NV400, die Effizienz und den Komfort im Blick und hat diese zum neuen Modelljahr aufgewertet. So können sich die Fahrer der beiden Nutzfahrzeuge über Apple CarPlay und Android Auto freuen oder den Komfort eines Doppelkupplungsgetriebes genießen. Und die Sicherheit wurde zum neuen Modelljahr auch ins Visier genommen. Was genau die beiden Transporter mitbringen? Einfach weiterlesen!

Im Vordergrund der Modelljahres-Aufwertung standen die Effizienz und Vernetzung der beiden leichten Nutzfahrzeuge. Neben aufgefrischten Innenräumen wurde starke Connectivity-Lösungen integriert und alle Diesel auf die Euro 6d-temp hochgestuft – eine saubere Sache!

 

Die Smartphoneintegration

Wirklich sauber funktioniert auch die Integration des Smartphones über Android Auto und Apple CarPlay. Die Fahrt mit dem Nissan NV300 und NV400 wird nicht damit nicht nur zum Vergnügen, da sich Musik und Apps der Endgeräte nun über 7-Zoll-Bildschirm des Infotainments steuern lassen. Nein, die Fahrt wird auch sicherer, schließlich gerät die Versuchung, das Telefon während der Fahrt in die Hand zu nehmen, vollkommen in Vergessenheit. Unter dem Strich gelingt die Bedienung schnell, einfach und intuitiv.

Gleich blieb beim Nissan NV300 die Wahl an Karosserievarianten. Zur Verfügung stehen weiterhin der Kastenwagen in zwei Längen, eine Einzel- oder Doppelkabine sowie der Neunsitzer – je nach Wunsch und Anforderungsprofil. Für die richtige Musik sorgt ein Musiksystem mit DAB Digitalradio, während die neue Motorenpalette für jeden den passenden Antrieb dabeihat. Das Spektrum reicht von 70 kW/95 PS bis 125 kW/170 PS und ist serienmäßig an ein Sechsgang-Schaltgetriebe gekoppelt. Für die beiden stärksten Motorisierungen ist zum Modeljahreswechsel ein Doppelkupplungsgetriebe verfügbar. So können komfortables Fahren und ein niedriger Verbrauch miteinander kombiniert werden.

Der NV400
Der Nissan NV400 vertraut weiterhin auf Vierzylinder-Dieselmotoren mit 2,3 Litern Hubraum. Die Leistungen reichen von 99kW/135 PS bis 132 kW/180 PS und machen den großen Transporter zum kräftigen Begleiter. Die beiden stärksten Antriebe sind mit automatisiertem Getriebe wählbar.

Auffällig hier: Der vollständig überarbeitete Innenraum. Das gänzlich neu gestaltete Armaturenbrett wirkt nicht nur hochwertiger, sondern ist auch ergonomischer. Das zeigt sich beispielsweise an den großen Türfächern oder der Möglichkeit zum induktiven Laden des Smartphones – echt praktisch! Und sicher ist der Nissan NV400 auch: Dank der neuen Assistenten wird das Fahren richtig entspannt. So kann sich der Fahrer auf einen Totwinkel- oder einen serienmäßigen Seitenwind-Assistenten verlassen. Optional stehen ein Spurhalte-Assistent, eine Einparkhilfe vorne und hinten, eine Rückfahrkamera und ein Berganfahrassistent bereit.

Umfangreiche Garantie
Für ein besonders sicheres Gefühl sorgt beim Halter ein weiterer Fakt: Die umfangreiche Garantie! Beide Transporter kommen mit fünf Jahren oder 160.000 km Garantie und schaffen damit Vertrauen in die Langzeitqualitäten der beiden Nutzfahrzeuge. Wann dürfen wir SIE von den Qualitäten des Nissan NV300 und Nissan NV400 persönlich überzeugen?

Angaben zu Emissionen und Vebrauch:

Nissan Navara: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100km): 6,9 – 6,1; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 183 – 159 (Werte nach Messverfahren UN/ECE 101 und VO(EG)715/2007).

Nissan NV300: Gesamtverbrauch kombiniert (/100 km): 6,9 bis 5,7; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 178 – 149, Effizienzklasse Kombi: B (Werte nach Messverfahren UN/ECE 101 und VO(EG)715/2007).

Nissan NV400: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100km): 9,0 – 6,3; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 237 – 168, Effizienzklasse Kombi: B (Werte nach Messverfahren UN/ECE 101 und VO(EG)715/2007).

Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren gemäß VO(EG) 715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung 2017/1347 (WLTP) ermittelt.

Null CO2-Emissionen bei Gebrauch (bei Verwendung von Energie aus regenerativen Quellen). Verschleißteile nicht inbegriffen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei der Deutschen Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Kraftstoffverbrauch/Stromverbrauch und die CO₂-Emissionen eines Elektrofahrzeugs hängen von der effizienten Verwendung des Kraftstoffs/Energieinhalts der Batterie durch das Elektrofahrzeug ab und werden vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren (z. B. Umgebungsbedingungen) beeinflusst.

 

Auto Mattern News