Menu

Welche E-Fahrzeuge kann ich über Mattern beziehen?

In unseren Filialen führen wir verschiedene Marken. Daher finden Sie bei uns auch unterschiedliche E-Autos:

Wie viel kostet ein E-Auto?

Allzu günstig sind die E-Autos noch nicht, wenn man sie mit ähnlichen Modellen mit Verbrennungsmotor vergleicht. Das hat verschiedene Gründe: Bei vielen Herstellern sind die Produktionszahlen niedrig und die Entwicklungskosten sehr hoch. Das treibt den Preis in die Höhe. Bei anderen, wie dem US-Hersteller Tesla, kommen Transportkosten hinzu. Das macht das Modell noch teurer. Experten erwarten, dass die Preise sinken, sobald ein Massenmarkt entsteht und die Hersteller hohe Stückzahlen verkaufen. Aber noch sind wir von den prognostizierten 2 Millionen Zulassungen bis 2020 weit entfernt.

Der Umweltbonus: Derzeit unterstützt die Bundesregierung den Kauf eines neuen E-Autos mit bis zu 4.000 Euro.

Wie funktioniert ein E-Auto?
E-Fahrzeuge haben in der Regel einen Vorwärts- und einen Rückwärtsgang. Gangwechsel sind bei E-Autos unüblich, da die Maximalkraft des Motors grundsätzlich durchgehend verfügbar ist. Der E-Motor sitzt meistens unter der Fronthaube.

Ein ausschließlich elektrisch betriebenes Fahrzeug verfügt über mindestens einen Elektromotor und eine Batterie-Einheit. Die Grundkonstruktion von E-Autos ist nahezu identisch mit herkömmlichen Fahrzeugen.

Wie viel Reichweite hat ein E-Auto?

Der Wert der Reichweite variiert je nach Hersteller. Laut Herstellerangaben beginnt sie bei etwa 150 Kilometern, wie etwa beim Citroën C-Zero.

Die tatsächliche Reichweite ist auch abhängig von unterschiedlichen klimatischen Bedingungen. Heizung, Klimaanlage, Audioanlage, Lichtanlage oder Sitzheizung  erhöhen den Verbrauch bei kälterem Wetter. Natürlich beeinflusst auch wie bei den Verbrennungsmotoren die Fahrweise den Verbrauch.

Brauche ich eine Wandladestation zu Hause und was kostet einmal „laden“?

Eine Wandladestation, oft auch Wallbox genannt, bietet vor allem den Vorteil, dass das Auto deutlich schneller geladen wird, da sie mit Hochspannung funktioniert (400 Volt). Hier muss das Fahrzeug allerdings kompatibel mit der Box sein. Die meisten E-Autos lassen sich auch über die normale Steckdose laden, was dann allerdings deutlich länger dauert.

Die Installation der Heimladestation Terminals muss von einem qualifizierten Elektriker durchgeführt werden, der nach garantierten Standards arbeitet. Bei allen Fragen rund um das Thema Beratung und Kauf von Wallboxen für Privathaushalte und Gewerbetreibende stehen wir Ihnen gerne zur Seite.

 

Wo ist die nächste Ladesäule

Die E-Autos bieten meist mit der Navigation eine Funktion, die auf der Route befindliche Ladesäulen anzeigt und berücksichtigt. Über die deutschlandweite Ladeinfrastruktur können Sie im Vorfeld in der Onlinekarte der Bundesnetzagentur informieren.

Sie sind noch nie in einem Elektroauto gefahren?

Dann vereinbaren Sie doch jetzt eine Probefahrt in einem unserer Modelle.

**Die Berechnung basiert auf dem Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) homologierte Reichweite. Faktoren wie Fahrweise, Geschwindigkeit, Topografie, Zuladung, Außentemperatur und Nutzungsgrad elektrischer Verbraucher haben Einfluss auf die tatsächliche Reichweite. Die meisten Faktoren können vom Fahrer beeinflusst werden und sollten zugunsten maximaler Reichweite stets berücksichtigt werden.