Menu
Mazda MX5 RF

Mazda MX5 RF – Talent mit vollautomatisch, teilversenkbarem Dach

 

Es wird so langsam Frühling – man mag es vielleicht noch nicht überall wahrnehmen oder wahrhaben wollen. Doch so langsam können wir damit rechnen, dass die Sonnenstrahlen öfter kommen und den Schnee endlich vertreiben. Ein optimaler Begleiter dafür ist der Mazda MX5 RF, der mit seinem „Retractable Fastback“ einen optimalen Mix aus Cabrio – pardon: Roadster – und Coupé bietet. Nur für den Fall, dass sich doch ein Regen- oder Schneeschauer in unsere Gefilden verirrt.

Auf und zu in Sekunden

Acht Grad, ein paar Sonnenstrahlen beißen sich durch und die letzten Schnee-Hügelchen am Gehwegsrand schmelzen final dahin. Spätestens jetzt wird es Zeit für eine Tour im Roadster! Dach auf, Kragen hochstellen, Sturmhaube auf und endlich wieder über verwinkelte Landstraße feilen. Was aber, wenn die wärmende Sonne doch zu schwach ist? Wenn die Sturmhaube unauffindbar ist? Und wenn man diese aufreizenden Proportionen des Mazda MX5 RF einfach zum Anbeißen findet? Dann heißt es auf zum Autohaus Mattern und sich die Mischung aus Roadster, Coupé und Targa anzuschauen.

Binnen 13 Sekunden hat man das klappbare Stahldach elektrisch nach hinten gebeten und kann Frischluft genießen, ohne aber direkt einen Orkan zu ernten. Bahnen sich Schauer an, schließt das Dach in derselben Zeit wieder. Aber ganz gleich, ob offen oder geschlossen: Der Mazda MX5 RF sieht einfach hinreißend aus. Die Linienführung eines Sportwagens, die langgezogenen C-Säulen und der grimmige Blick lassen keine Zweifel am sportlichen Talent des Japaners.

Retractable Fastback – Mit der Betonung auf „Fast“

In einen waschechten Roadster gehören natürlich auch dynamische Aggregate. Und hier muss sich der Mazda MX5 RF keineswegs verstecken. Bereits das Basisaggregat, ein 1.5 Liter Vierzylinder, entwickelt dynamische 131 PS und befähigt ihn zu sportlichen Fahrleistungen. In 8,3 Sekunden geht es auf 100, Ende ist bei 204 Sachen. Und diese Höchstgeschwindigkeit ist gar nicht nötig, schließlich darf man auf der Landstraße gar nicht so schnell fahren, oder?

Neben dem 1.5er steht noch ein 2.0 Liter Vierzylinder bereit, der dem Leichtgewicht – der RF wiegt etwa eine Tonne – mit 160 PS ordentlich Beine macht. Auf 100 km/h geht es in 7,3 Sekunden. Bei der Höchstgeschwindigkeit legt der 2.0 nochmals zehn Stundenkilometer drauf. Und wie es sich für einen waschechten Roadster gehört, treibt der Mazda MX5 RF ausschließlich die Hinterräder an.

Blut geleckt? Erinnerungen an die letzte Roadster-Fahrt geweckt? Der Blick in die Garage hält keinen Roadster parat? Dann nichts wie hin ins Autohaus Mattern!

Angaben zu Emissionen und Verbrauch:
Kraftstoffverbrauch/CO2-Emissionen für den Mazda MX-5 RF SKYACTIV-G 131 96 KW (131 PS): kombiniert: 6,1 l/100km; CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 142 g/km.
Kraftstoffverbrauch/CO2-Emissionen für den Mazda MX-5 RF SKYACTIV-G 160 118 KW (160 PS): kombiniert: 6,6 l/100km; CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 154 g/km.

 

 

 

 

 

Auto Mattern News