Menu
Mazda MX-5 Sakura

Mazda MX-5 als Sondermodell Sakura

Die Cabriosaison im Frühjahr steht vor der Tür und ist zum Greifen nah. Für all jene, die sich selbst als Frischluft-Fans bezeichnen, hat Mazda nun besondere Highlights im Programm. Zum einen wäre dies der Mazda MX-5 als Sondermodell Sakura, der jedoch nur für kurze Zeit erhältlich ist. Ihn zeichnet vor allem sein Stoffdach aus, das ausschließlich in Rot erhältlich ist. Neben im wurde außerdem das Motorenangebot des Mazda MX-5 RF um den Skyactiv-G 131 Motor erweitert. Mit welchem Modell Sie in die neue Cabrio-Saison durchstarten? Eine schwierige Entscheidung, schließlich sind die Mazda MX-5-Modelle allesamt echte Fahrmaschinen.

Das Sondermodell Sakura

Das primäre Erkennungszeichen des Mazda MX-5 Sakura ist das dunkelrote Stoffdach, was dem Roadster einen besonders edlen Look verabreicht. Einen nicht unerheblichen Anteil daran hat auch die beige Lederausstattung. Außerdem kann sich die Serienausstattungsehen lassen, da das Sondermodell auf der zweithöchsten Ausstattungslinie „Exclusive-Line“ basiert. Neben Leichtmetallfelgen in „Bright Dark“ stehen unter anderem eine Einparkhilfe hinten, ein Bose Soundsystem, ein schlüsselloses Zugangssystem sowie das dynamische Kurvenlicht bereit. Somit entsteht ein Kundenvorteil von exakt 1.000 Euro.

Erweiterung für den Mazda MX-5 RF

Aber nicht nur die Stoffdach-Variante wurde für die kommende Saison bestens vorbereitet, sondern auch der Mazda MX-5 RF profitiert vom neuen Jahr. Der „Retractable Fastback“ erfährt eine Erweiterung des Motorenangebots. Das kommt nicht von ungefähr, schließlich entfallen mittlerweile mehr als 40 Prozent der Mazda MX-5 Zulassungen auf ihn. Und so steht ab dem Frühjahr dem Skyactiv-G 160, einem 2.0 Liter Vierzylinder mit 118 kW/160 PS, der drehfreudige 1.5 Liter Skyactiv-G 131 mit 96 kW/131 PS zur Seite.

Beide Modelle erfreuen die Interessenten mit einer Erweiterung der Serienausstattung und einer ganzen Palette an neuen Außenfarben. Die Sonderlackierung „Magmarot-Metallic“ ersetzt „Rubinrot-Metallic“, während Turmalinblau und Satinweiß – jeweils in Metallic – ebenfalls bestens zum dynamischen Außenkleid der Mazda MX-5 Modelle passen. Die Stoffdach-Variante ist außerdem neuerdings in Matrixgrau-Metallic erhältlich, das sonst dem Mazda MX-5 RF vorbehalten war. Zu guter Letzt wurde noch die Haptik im Innenraum optimiert, um einen noch größeren Wohl-Fühl-Charakter zu erzeugen. Hungrig geworden? Kribbelt es in den Fingern, wen Sie an das unverwaschenene Fahrgefühl denken, dass nur ein Mazda MX-5 bieten kann? Dann schnell zum Autohaus Mattern, das sich auf Ihre Fragen zum japanischen Fahrspaß-Garanten freut.

Angaben zu Emissionen und Verbrauch:

Mazda MX-5 RF SKYACTIV-G 131: Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,1 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert 142 g/km

Mazda MX-5 RF SKYACTIV-G 160: Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,6 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 154 g/km

Kraftstoffverbrauch/CO2-Emissionen für den Mazda MX-5 SKYACTIV-G 131: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,0 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert Testzyklus: 139 g/km.

Kraftstoffverbrauch/CO2-Emissionen für den Mazda MX-5 SKYACTIV-G 160: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,6 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 154 g/km.

 

 

Auto Mattern News