Menu
ZOE Stadt Herford

Rosenhäger-Mattern elektrifiziert die Stadt Herford

Die Fahrzeugflotte der Stadt Herford besteht aktuell aus 27 Fahrzeugen, von denen die Hälfte in nächster Zeit durch ein Elektroauto ersetzt werden sollen. Den Anfang machen sieben neue Renault ZOE vom Autohaus Rosenhäger-Mattern die nun den Stadtmitarbeitern für die täglichen Einsatzfahrten zur Verfügung stehen.

Der Renault ZOE ist mit seiner großen Batterie und über 300 km Reichweite (nach WLTP) bestens für den Verwendungszweck geeignet, denn der Großteil der Fahrten finden im Stadtgebiet statt und ist somit als Kurzstrecke zu werten. Damit die Elektroautos regelmäßig geladen werden können, wurden bereits einige Elektrosäulen installiert. Weitere sollen folgen und auch zum Teil der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden.

„Unser Ziel ist es, CO2 neutral zu arbeiten. Eine Ladung mit 100% Ökostrom aus dem Netz der Stadtwerke Herford bringt uns diesem Ziel näher.“ sagt Tim Kähler, Bürgermeister der Stadt Herford. Gefördert wurde die Investition durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative.

Renault ZOE: Gesamtverbrauch kombiniert KWh/100 km: 13,3.

Auto Mattern News