Menu
Citroen Spacetourer Header

Citroën SpaceTourer – The Citroënist

Er feierte seine Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon – die Rede ist vom Citroën SpaceTourer The Citroënist. Das Concept Car bietet grenzenlose Mobilität in Form eines komfortablen Vans und verbindet Lebensraum und Arbeitsplatz in einem. Das Interieur-Konzept übernahmen die Spezialisten von Pössl und arrangierten es so, dass neben zwei Schlafplätzen auch ein Arbeitsplatz sowie die sichere Verstaumöglichkeit für zwei Fahrräder geboten ist.

 

Starkes Wachstum

Citroën verzeichnet seit vier Jahren das größte Wachstum unter allen Automobilherstellern im Bereich des europäischen Wohnmobilmarkts. Wie stark dieses Wachstum ist? Allein im Jahr 2018 konnte eine Absatzsteigerung von 71 Prozent erreicht werden, was einem Marktanteil von zehn Prozent entspricht. Als Basisfahrzeug dient jeweils der Citroën SpaceTourer. Und die neuste Idee in Form des Citroën SpaceTourer The Citroënist präsentierte die französischen Traditionsmarke auf dem Genfer Automobilsalon.

 

Citroën SpaceTourer The Citroënist – kompakt aber geräumig

Mit 4,95 m Länge ist der Citroën SpaceTourer The Citroënist nicht gerade eine kleine Erscheinung. Vor allem, wenn man die 1,92 m Breite und erst recht die 1,99 m an Höhe in die Betrachtung einbezieht. Dennoch: Mit diesem Maß ist der Citroën SpaceTourer The Citroënist noch Tiefgaragen-geeignet! Außerdem ist der Van hinreichend kompakt und wendig genug für gelegentliches Fahren in der Stadt.

Seine seitlichen Schiebetüren mit Keyless-Entry-Funktion – natürlich elektrisch gesteuert – machen ihn dabei besonders leicht zu entern. Und die separat zu öffnende Heckscheibe erleichtert das Beladen des Gepäckabteils. Hohen Komfort verspricht darüber hinaus das großzügige Raumangebot. Der Innenausbau ist grundsätzlich als Viersitzer gestaltet und bietet zwei Plätze vorn, einen in der zweiten und einen in der dritten Sitzreihe. Das Panorama-Aufstelldach gibt derweil zwei Schlafplätze frei. Tagsüber bietet es genügend Innenhöhe, um aufrecht stehen zu können.

Für Unterhaltung und Nutzwert sorgt die variable Multimedia-Unit, die zu einer ebenen Arbeitsfläche umgewandelt werden kann. In ihr steckt auch ein versenkbarer TV-Bildschirm. Hinzu kommen zahlreiche ergonomische Ablagefächer, die in geschlossener Form in der Nähe der Sitz- und Schlafplätze angeordnet sind.

Der SpaceTourer The Citroënist ist ein Hingucker
Doch nicht nur der Innenraum des Citroën SpaceTourer The Citroënist überzeugt, nein, auch das Exterieur gefällt. Gekennzeichnet durch vorwiegend schwarz-weiße Elemente, fallen die Highlights besonders ins Auge. Da wäre etwa das spezielle Muster oberhalb der durch eine rote Leiste abgetrennten oberen Partie. Hinzu kommen getönte Seitenscheiben sowie attraktive Fünfspeichen-Leichtmetallfelgen in 17-Zoll.

Modern gibt sich der Citroën SpaceTourer The Citroënist durch Fahrassistenzsysteme und Konnektivitätslösungen. So sind etwa ein farbiges Head-Up Display, die Active Safety Break oder das Navigationssytem Connected Nav mit Mirror Screen an Bord. Die erhöhte Bodenfreiheit lässt ihn fast überall hinkommen, der zuschaltbare Allradantrieb tut sein Übriges und steigert ganz nebenbei die Fahrsicherheit.

Das Concept Car hat Ihr Interesse geweckt? Dann kommen Sie ins Autohaus Mattern und sehen Sie sich die bereits erhältlichen Varianten des Citroën SpaceTourers an.

 

Auto Mattern News