Menu
Nissan Zukunft

Nissan auf der CES 2019

Heute schauen wir gemeinsam in die Glaskugel, denn auf der Consumer Electronic Show hat Nissan nun mal ganz ordentlich aufgetrumpft bzw. uns den „Blick in die Zukunft“ ermöglicht.

 

Die Zukunft

Reden wir über die Zukunft dann stehen da vor allem drei Themen: Elektromobilität, Connected Car und Autonomes Fahren. Die Steigerung von Effizienz, Komfort und Sicherheit!

In der Zukunft könnten Autofahrer „das Unsichtbare“ sehen. Doch wie will Nissan das schaffen? Durch eine Verknüpfung von realer und virtueller Welt. Man spricht selbst vom ultimativen Erlebnis für vernetzte Fahrzeuge.
Invisible-to-Visibile (I2V abgekürzt) nennt Nissan die Zukunftstechnologie. Vorgestellt wurde das System auf der CES 2019 durch ein interaktives, dreidimensionales Immersionserlebnis.

Durch das System können Autofahrer nicht nur auf die Informationen von den verbauten Sensoren, sondern auch auf Informationen aus der Cloud zugreifen. Durch die Kombination der Daten kann man z.B. auch hinter Gebäude blicken bzw. erfahren was sich hinter der nächsten Ecke versteckt.

Die Autofahrt soll in der Zukunft noch komfortabler, sicherer und aufregender werden.

 

Invisible-to-Visibile System

Das Invisible-to-Visibile System basiert auf der „Omni-Sense-Technologie“. Im Zusammenspiel mit der Seamless Autonomous Mobility Technologie stehen dem I2V System Echtzeitdaten aus der Verkehrsumgebung zur Verfügung.

Während des autonomen Fahrens kann das Invisible-to-Visibile System die Zeit im Fahrzeug komfortabler und angenehmer gestalten, die virtuelle Welt muss mit der Realität in dem Fall nicht mehr viel gemeinsam haben. Wenn man z.B. in der Zukunft bei Regen fährt, könnte im Fahrzeug die Sonne scheinen.

Wenn man selbst fährt, dann werden im gesamten Sichtfeld die wichtigsten Informationen bereit gestellt und wer weiß? Eventuell buchen wir uns in der Zukunft einen professionellen Fahrer, der uns dann entweder als Avatar im Fahrzeug oder als virtuelles Verfolgungsfahrzeug im Sichtfeld erscheint und uns entweder die Ideallinie oder aber den besten Weg raus aus dem Stau zeigt?

Die Zukunft ist und bleibt spannend, mit Ihrem Auto Mattern Team bleiben Sie immer umfassend informiert. Egal ob beim Thema Elektromobilität, Autonomes Fahren oder Connected Car – wir bleiben am Ball.

Auto Mattern News