Menu
Dacia Duster 2017

Dacia Duster: Das Statussymbol startet zu günstigen Preisen

Der Dacia Duster, das Statussymbol für Leute, die kein Statussymbol brauchen. Schließlich müssen SUV nicht immer klotzig, ausschweifend und überbordend teuer sein. Und so startet der neue Dacia Duster zu einem sehr erschwinglichen Basispreis von 11.290 Euro, womit er auch weiterhin das günstigstes SUV in Deutschland ist. Die 4×4-Variante startet bei ebenfalls unschlagbaren 15.400 Euro. Der Marktstart der zweiten Generation ist hierzulande für den 13. Januar 2018 getimt.

Der Dacia Duster hat für jeden etwas dabei

Bereits die Basisausstattung Access ist reichhaltig ausgestattet und bringt einen Bordcomputer, einen Geschwindigkeitsbegrenzer und elektrische Fensterheber vorn mit. Für 12.300 Euro gibt es die Ausstattungslinie Essential, die neben einer Dachreling mit Nebelscheinwerfern und dem Audiosystem „Dacia Plug & Radio“ gefällt. Der Dacia Duster Comfort startet ab 13.500 Euro und verwöhnt bereits mit angenehmen Komfortextras. So stehen in dieser Ausstattungslinie eine manuelle Klimaanlage, der Tempopilot sowie elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel bereit, die Fahrt noch angenehmer zu machen. Richtig luxuriös wird es mit der Top-Ausstattung Prestige, die bei 15.950 Euro startet. Als Komfortelemente sind insbesondere die Rückfahrkamera und das Multimedia Navigationssystem „Media-Nav Evolution“ zu nennen, die von 17-Zoll-Leichtmetallrädern, einer Dachreling, einem Unterfahrschutz in Silber sowie von dunkel getönten Heck- und Seitenscheiben ergänzt werden.

Der Dacia Duster ist ein echter Welterfolg

Bereits seit seinem Marktstart im Jahr 2010 darf der Dacia Duster getrost als Erfolg gelten. So wurden bis heute mehr als zwei Millionen Exemplare vom SUV verkauft – beeindruckend! Und der Erfolg nimmt nicht ab: Im vergangenen Jahr wurden weltweit mehr als 356.000 Exemplare verkauft, womit der Dacia Duster eines der meistverkauften Fahrzeuge der Renault-Gruppe ist. Aktuell ist er in über 100 Ländern erhältlich.

Auch in Deutschland war der Dacia Duster von Anfang an ein Erfolg: Im Premierenjahr wurden 11.402 Fahrzeuge verkauft, womit sich das Modell Platz eins im Segment der kleinen SUV holte. Mit über 15.000 verkauften Exemplaren im Jahr 2016 wurde das SUV das zweitmeist verkaufte Modell der Marke. Und auch 2017 blieb der Erfolg nicht aus: Von Januar bis September wurden fast 11.300 Exemplare verkauft. Resultate, an die die neue Generation gerne Anschließen möchte. Das Zeug dazu hat sie!

Neuer Dacia Duster: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,3 – 4,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 167 – 115 (vorläufige Werte).
Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Werte dienen allein Vergleichszwecken und beziehen sich weder auf ein einzelnes konkretes Fahrzeug noch sind sie Bestandteil des Angebots. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

 

Auto Mattern News