Menu
Stepway Modelle

Die Dacia Stepway Modelle – Ein Hauch von Luxus durch Zusatzausstattung

 

Die Dacia Modelle Dokker, Lodgy, Sandero und Logan MCV wurden auf der wichtigen Fahrzeugmesse, dem Genfer Autosalon, in einer limitierten Sonderedition in neuem Look präsentiert, der sie richtig abenteuerlustig wirken lässt. Daneben zeigt die rumänische Renault-Tochter ein gewisses Gespür, Luxus auch im preiswerten Segment zu etablieren. Und praktisch muss es natürlich auch zugehen, was man vor allem an einer Neuerung im Dacia Logy feststellt. Worum es sich genau handelt, zeigt der News-Beitrag!

Abenteuerlustig – Die Dacia Stepway Modelle

Dass der Dacia Dokker, Lodgy und Logan MCV als Stepway erhältlich sind, ist nicht sonderlich neu. Wohl aber die entsprechenden Sondermodelle, die auf dem Genfer Automobilsalon gezeigt wurden. Die oben genannten Modelle fahren im Farbton Dünenbeige vor und erhalten 16-Zoll-Leichtmetallfelgen in Bicolor-Optik, die das Aussehen nicht nur robust, sondern auch chic erscheinen lassen. Während die stets schwarzen Außenspiegelgehäuse dies unterstreichen, zeigen die Stepway Schriftzüge an den Flanken, dass es diese Dacia Modelle faustdick hinter den Kotflügeln haben.

Ein Hauch von Luxus? Aber gern!

Der Dacia Sandero und Logan MCV sind ab sofort – auch das zeigte die Renault-Tochter in Genf – mit einer Klimaautomatik als Sonderausstattung erhältlich. Mit ihr wird das Klima on Bord optimal auf einem Niveau gehalten. Außerdem bleiben die Scheiben stets beschlagfrei – alles vollautomatisch. Dazu erhalten beide Modelle neue, grau-schwarze Sitzbezüge mit Kontrastnähten, im Fall der Stepway Modelle kommen gestickte Schriftzüge auf dem Fahrer- und Beifahrersitz hinzu. Eine Aufwertung bringen darüber hinaus Einfassungen der Lüftungsdüsen und Bedienelemente in der Mittelkonsole in Chrom.

Variabilität, die ihresgleichen sucht

Der Dacia Lodgy ist ab sofort mit den so genannten Smart Seats erhältlich. Damit zieht eine dritte Sitzreihe in den smarten Kompakt-Van ein, die in zwei komfortablen Einzelsitzen ausgeführt ist. Sie lassen sich umklappen, verschieben oder gar komplett ausbauen. Damit wird die Variabilität stark gesteigert und der Nutzen attraktiv erhöht.

Ein Erfolg auf ganzer Linie

Dacia ist nicht nur durch solche Idee weltweit erfolgreich, sondern durch seine generell preiswerten und durchdachten Fahrzeuge. 2017 wurde die Schwelle von fünf Millionen verkauften Fahrzeugen durchbrochen – ein wirklich erstaunliches Ergebnis, das seit dem Neustart im Jahr 2004 erreicht wurde. Im vergangenen Jahr konnte ein Anstieg von zwölf Prozent auf 655.000 verkaufte Einheiten verbucht werden. Damit ist Dacia führender Hersteller bei privaten Zulassungen in Europa. Wann kommen Sie im Autohaus Mattern vorbei und überzeugen sich von den Qualitäten der Dacia Modelle?

Angaben zu Emissionen und Verbrauch:

Dacia Sandero Stepway Celebration TCe 90 Start & Stop: Gesamtverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert (l/100 km): 5,8/4,7/5,1; CO₂ -Emissionen kombiniert (g/km): 115. Dacia Sandero, Logan MCV, Dokker, Lodgy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 8,2-3,5; CO₂-Emissionen kombiniert: 144-90 g/km.
Dacia Sandero, Logan MCV, Duster, Lodgy, Dokker und Dokker Express: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 8,2-3,5; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 155-90.

Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Werte dienen allein Vergleichszwecken und beziehen sich weder auf ein einzelnes konkretes Fahrzeug noch sind sie Bestandteil des Angebots. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

 

 

Auto Mattern News