Menu
Alfa Romeo Giulia

Alfa Romeo Giulia – Modell 2019 mit drei neuen Ausstattungsversionen

Alfa Romeo verbessert zum Modelljahr 2019 die Alfa Romeo Giulia. Jetzt erfüllen sämtliche Motoren der 4-türigen Sportlimousine die Emissionsnorm Euro 6D-Temp, welche als besonders streng gilt.

 

Drei neue Ausstattungsversionen

In diesem Beitrag beleuchten wir die neue Alfa Romeo Giulia, denn die geht in das MJ 2019 mit drei neuen Ausstattungsversionen. Wir stellen alle aktuellen Ausstattungslinien einmal kurz vor, doch Vorsicht: wir erwähnen dabei nur ein paar Highlights!

Alfa Romeo Giulia Serienausstattung:
Bereits die Serienausstattung von der Alfa Romeo Giulia ist ausgezeichnet. Sechs Airbags und das IBS (Integrierte Bremssystem) kümmern sich um die Sicherheit, die Fahrdynamikregelung sorgt mit den drei Fahrprogrammen für Abwechslung und das 6,5″ große Infotainment-System für Unterhaltung. Dazu gesellen sich noch eine Zweizonen-Klimaanlage, ein Tempomat, ein Regen- und Lichtsensor sowie 16″ Alufelgen. Neu im Modelljahr 2019 sind die hinteren Parksensoren, die elektrisch anklappbaren Außenspiegel sowie die Lüftungsdüsen im Fond.

Alfa Romeo Giulia BUSINESS:
Zusätzlich zur umfangreichen Serienausstattung bietet die Alfa Romeo Giulia BUSINESS unter anderem die 6-fach elektrisch verstellbaren Sitze vorne welche mit einer Memory-Funktion und einer Sitzheizung aufwarten können. Die Lenkradheizung ist in kalten Tagen ein Genuss, die Parksensoren vorne und hinten verhindern mögliche Parkrempler und der Tempomat ist adaptiv, sprich hält den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug. Gut vernetzt präsentiert sich das Infotainmentsystem „Connect“, welches digitale Radiosender empfängt und eine Schnittstelle zu den meisten Smartphones herstellt.

Alfa Romeo Giulia SUPER:
Die neue Alfa Romeo Giulia SUPER rollt auf 17″ Rädern aus dem Werk, der Fahrer blickt auf ein 7″ großes digitales Display und Bi-XENON-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht sorgen für eine gute Ausleuchtung der Straße. Auch die Alfa Romeo Giulia SUPER bietet die 6-fach verstellbaren Sitze vorne, die Parksensoren vorne und hinten und dazu gesellt sich noch eine zweiflutige Abgasanlage. Für die leistungsstärkeren Motoren gibt es optional auch den Allradantrieb.

Alfa Romeo Giulia B-TECH:
Komplett neu ist die Ausstattungsvariante Alfa Romeo Giulia B-TECH. Optisch auf dem ersten Blick zu erkennen an den dunkel lackierten 18″ Felgen die sich im Radkasten drehen. Bi-Xenon-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht und dynamischen Kurven- sowie Abbiegelicht runden das Angebot an der Front ab. Im Innenraum sorgt ein 8,8″ großes Display für die Unterhaltung.

Alfa Romeo Giulia LUSSO:
Ebenfalls neu im Angebot ist die Ausstattungsversion LUSSO. Diese bietet unter anderem den adaptiven Tempomaten, ein 8,8″ großes Infotainmentsystem mit Navigationssystem, Sitzheizung vorne, Lenkradheizung, eine Rückfahrkamera, ein Keyless-Go System und 8-fach elektrisch verstellbare Sitze vorne.

Alfa Romeo Giulia VELOCE:
Sportlichkeit steht bei den VELOCE Sondermodellen stets ganz weit oben im sogenannten „Lastenheft“. Hinter den 18″ großen Alufelgen kann man die schwarz lackierten Bremssättel erkennen. An der Front sowie am Heck bekommt die Alfa Romeo VELOCE spezifisch gestaltete Verkleidungen und auch im Innenraum dominiert der sportliche Aspekt. Im VELOCE startet man die Alfa Romeo Giulia per Motorstartknopf am unten abgeflachten Lenkrad, welches übrigens auch über eine Lenkradheizung verfügt.

Alfa Romeo Giulia VELOCE Ti:
Es darf noch etwas mehr sein? Kein Problem, wie wäre es mit einer aktiven Radaufhängung, einem mechanischen Sperrdifferenzial und 19″ Räder im Radkasten. Dunkle Schriftzüge, Kohlefaser-Spiegelkappen, Heckspoiler und Seitenschweller? Das und noch viel mehr bietet die neue Alfa Romeo Giulia VELOCE Ti.

Alfa Romeo Giulia QUADRIFOGLIO [Quadrifoglio 2.9 V6 Bi-Turbo 375 kW (510 PS) AT8, Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100km) nach RL80/1268/EWG: 9,2 l/100 km. CO2-Emission kombiniert (g/km): 214 g/km]:

Die Alfa Romeo Giulia QUADRIFOGLIO bleibt das Topmodell und das nicht nur wegen den überlegenden Fahrleistungen. Innerhalb von 3,9 Sekunden auf Tempo 100, eine Höchstgeschwindigkeit von über 300 km/h. Das sind Sportwagen-Werte. Realisiert werden diese durch einen 375 kW (510 PS) starken 2,9 Liter V6-Bi-Turbo Benziner. Der 6-Zylinder gibt die Kraft über ein speziell abgestimmtes 8-Gang Automatikgetriebe von ZF ab.

Eine BREMBO Bremsanlage mit 6-Kolben Bremssättel vorne sorgt für die notwendige Verzögerung und darüber hinaus bietet das Topmodell natürlich noch viele weitere Highlights die es zu entdecken gilt.

Jetzt sollten Sie auch nicht mehr zögern und die neue Alfa Romeo Giulia kennenlernen. Wann dürfen wir für sie ein Date mit der rassigen Italienerin vereinbaren? Doch Vorsicht: Ein Vorführwagen wird hierbei schnell zu einem Verführwagen. Können Sie der Giulia widerstehen?

Verbrauchswerte Alfa Romeo Giulia:

2.0 Turbo 147 kW (200 PS) AT8: 7,0 l/100 km** | 162 g/km*
2.0 Turbo 206 kW (280 PS) AT8 – Q4: 7,7 l/100 km** | 177 g/km*
Quadrifoglio 2.9 V6 Bi-Turbo 375 kW (510 PS) AT8: 9,2 l/100 km** | 214 g/km*
2.2 Diesel 16V 118 kW (160 PS) AT8: 5,0 l/100 km** | 131 g/km*
2.2 Diesel 16V 140 kW (190 PS) AT8: 5,0 l/100 km** | 131 g/km*
2.2 Diesel 16V 140 kW (190 PS) AT8 – Q4: 5,5 l/100 km** | 145 g/km*
2.2 Diesel 16V 154 kW (210 PS) AT8 – Q4: 5,5 l/100 km** | 145 g/km*

*Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100 km) nach RL 80/1268/EWG und CO2-Emission kombiniert (g/km). Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissi­onen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissio­nen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufs­stellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.

Auto Mattern News