Menu

Neuer Topmotor für den Nissan Micra

Es ist noch nicht allzu lange her, dass der neue Nissan Micra auf dem Markt ist und schon begeistert er die Kunden. So erhielt der Kleinwagen, der im März dieses Jahres vorgestellt wurde, bei einer Umfrage des Bewertungsportals „Reevoo“ 9,3 von 10 möglichen Punkten – eine Glanzleistung! Damit der Erfolg erhalten bleibt, schiebt Nissan einen neue Top-Motor mit 120 PS sowie die Automatik X-Tronic nach. Damit sollte die Kundenzufriedenheit auch in Zukunft auf hohem Niveau bleiben.

Stillstand bedeutet Rückschritt

Der stetige Verbesserungsprozess ist es, von dem Nissan angetrieben wird und der eines der wichtigsten Ziele der Japaner darstellt. Im Bewertungsportal „Reevoo“ erhielt der neue Nissan Micra nun 9,3 von 10 Punkten in den Kundenmeinungen, was einen Achtungserfolg bedeutet. Die Wertung der deutschen Kunden bedeutet für Nissan jedoch nicht, dass man sich auf diesen Lorbeeren ausruhen könne, sondern sich stets weiterentwickeln und verbessern wolle.
Gelobt wurde – nicht nur von den deutschen Kunden – das neue Design mit einer reichhaltigen Ausstattung. Zudem gefielen der hohe Fahrspaß, die beeindruckende Qualität und überdies der Fahrkomfort. Diesen steigert etwa das eigens auf den Nissan Micra abgestimmte Bose Soundsystem, das – neben vier weiteren – auch mit zwei Lautsprechern in der Kopfstütze des Fahrers für ein besonderes Fahrerlebnis sorgt.

Der Nissan Micra passt sich an jeden an

Das Fahrerlebnis und damit die Kundenwüsche sollen mit einer Ergänzung der Antriebspalette weiter gesteigert werden. Hierfür setzt Nissan auf ein kräftiges 120-PS-Aggregat mit einer knackigen Sechsgang-Handschaltung sowie auf die Alternative, das X-Tronic Automatikgetriebe. Damit zeigen die Japaner, dass sie stets ein neues, höheres Ziel im Blick haben, schließlich gäbe es immer etwas, das man noch besser machen könne.

Aus diesem Grund sei das Feedback der Kunden auch so wichtig, da es direkt in den Kern der Entwicklungen und Analysen einfließe. Doch die Kunden scheinen auch die aktuelle Motoren-Palette bereits zu mögen, die zwei Benziner und einen Diesel bereithält. Bei den Otto-Motoren sind dies ein 0,9 Liter Dreizylinder Turbo-Benziner mit 66 kW/90 PS sowie ein 1,0 Liter Sauger Benziner mit 52 kW/71 PS. Der Selbstzünder vertraut auf vier Zylinder und 1,5 Liter Hubraum und realisiert 66 kW/90 PS. Alle Antriebe verfügen über eine Fünfgang-Handschaltung.
Daneben bietet der Nissan Micra viele Sicherheitsfeatures, die den neuesten Stand der Technik bieten. Dazu zählen etwa der intelligente Spur- oder Notbremsassistent mit Fußgängererkennung oder die Verkehrszeichenerkennung. Außerdem kann man sich stets auf den Totwinkel- und Fernlichtassistenten verlassen. Und zu guter Letzt lässt sich der Nissan Micra nach Belieben personalisieren. Man kann zwischen zehn Außenfarben mit besonders lebendigen Tönen und einem speziellen Personalisierungsprogramm wählen. Hierunter verstehen sich Farb-Tupfer für die Spiegelkappen, Seitenschweller oder Front- und Heckschürze. Darüber hinaus kann das Interieur nach Kundenwunsch individualisiert werden. Weitere Anregungen nimmt Ihr Nissan-Partner natürlich gerne entgegen, sodass Ihr Kundenwunsch vielleicht schon im nächsten Nissan Micra realisiert werden kann.

Angaben zu Emissionen und Verbrauch:
Nissan Micra: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100km): 5,1 – 3,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 115 – 85; Effizienzklasse: C – A+ (Werte nach Messverfahren UN/ECE 101 und VO(EG)715/2007).
Nissan Micra 0.9 IG-T / 66 kW (90 PS): Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts 6,7 – 5,6; außerorts 4,2 – 3,7, kombiniert 5,1 – 4,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 115 – 99, Effizienzklasse: B – A (Werte nach Messverfahren UN/ECE 101 und VO(EG)715/2007).
Nissan Micra 1.0 / 52 kW (71 PS): Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts 5,9, außerorts 3,8, kombiniert 4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 103, Effizienzklasse: B (Werte nach Messverfahren UN/ECE 101 und VO(EG)715/2007).
Nissan Micra 1.5 dCi / 66 kW (90 PS): Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts 4,3 – 3,5; außerorts 3,6 – 3,1, kombiniert 3,8 – 3,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 101 – 85, Effizienzklasse: A – A+(Werte nach Messverfahren UN/ECE 101 und VO(EG)715/2007).
Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO(EG)715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Nissan Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

 

Auto Mattern News