Menu

Zollsportgemeinschaft bei Volleyballturnier in Sonthofen

Sonthofen Zoll Bund

Wir, die Volleyballmannschaft der Zollsportgemeinschaft, haben am 06. und 07.07.2018 bei den Zollmeisterschaften in Sonthofen/Oberstdorf teilgenommen.

Die Anreise erfolgte bereits am Donnerstag, den 05.07.2018. Unser Quartier in Sonthofen erreichten wir dank des Vereinsmobils  am frühen Nachmittag. Nachdem wir am Abend die Taktik für die Meisterschaften besprochen hatten, ließen wir diesen mit einem gemeinsamen Abendessen in einem umliegenden Lokal gesellig ausklingen.

Am Freitag und Samstag standen nun die Deutschen Zollmeisterschaften im Volleyball für uns auf dem Programm. Die Vorrunde beendeten wir als Gruppenzweiter nach Spielen gegen die Mannschaften aus Dresden, Hannover und Karlsruhe und qualifizierten uns somit für die Zwischenrunde. In dieser Zwischenrunde mussten wir uns mit den Mannschaften aus Bremerhaven, Hamburg und Plauen messen.

Bis zum letzten Gruppenspiel gegen die Mannschaft aus Plauen war die Entscheidung über den Gruppensieg offen. Mit einem Erfolg hätten wir das Halbfinale erreicht. Leider mussten wir der Mannschaft aus Plauen den Vortritt lassen und zum Gruppensieg gratulieren. Nach Abschluss der Platzierungsspiele am Samstag fanden wir uns auf einem zufriedenstellenden 10. Platz von insgesamt 32 Mannschaften wieder.

Am Samstag stand noch die große Meisterfeier mit ca. 1.500 Teilnehmern aus ganz Deutschland in der Oybelehalle in Oberstdorf auf dem Programm. Alle Teilnehmenden hatten viel Spaß.

Nach einem ausgiebigen Frühstück am Sonntagmorgen erreichten wir am späten Nachmittag unseren Startpunkt in Bielefeld sicher und wohlbehalten.

Dank des Vereinsmobils gestaltete sich die An- und Abreise, sowie die kleineren Zwischentransfers an den Wettkampftagen komplikationslos. Es ist ein toller Service des Autohauses, den Bulli kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Auf diesem Wege wollen wir uns noch einmal recht herzlich dafür bedanken.