Menu

TUN - nicht unnötig trödeln!

Es war eine Lehrstunde an Begeisterung und Motivation. Jeder-egal ob Sportler oder nicht- nahm aus dieser Veranstaltung etwas mit auf den Weg nach Hause. Ein extrem sympatischer Redner, immerhin einer der besten Triathlethen, gab einen Einblick in sein Leben. Up’s and down’s, Ziele setzen, Ziele erreichen, sich  realistische Ziele setzen und in seine Gesundheit investieren. Nicht immer lamentieren und auf andere zeigen, sondern auch die „Schuld“ bei sich zu suchen.

Das ist das, was eindrucksvoll rüberkam und was die Zuhörer gerne mit nach Hause genommen haben. Sein letzter Triathlon war vor einer Woche, der nächste ist in einer Woche. Andreas Niedrig ist auch mit 50 Jahren noch ein Vollprofi- aber ohne mit dem mahnenden Finger auf andere zu zeigen. Und das macht ihn extrem sympatisch.

Wir sind froh, dass wir ihn im Rahmen des anstehenden Wälle-Laufes zusammen mit der Techniker Krankenkasse bei uns empfangen durften.

 

Das habt ihr verpasst!

Slide