Menu

 IAA der Nutzfahrzeuge vom 20. bis zum 27. September in Hannover

Vom 20. bis zum 27. September findet in Hannover die IAA der Nutzfahrzeuge statt. Eine gute Gelegenheit für Nissan um eine neue, besonders robuste, Version vom Nissan Navara (Gesamtverbrauch kombiniert (l/100km): 6,9 – 6,1; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 183 – 159 (Werte nach Messverfahren UN/ECE 101 und VO(EG)715/2007)) zu präsentieren.

 

Navara in frischer Optik

 

Der Nissan Navara N-Guard bekommt nicht nur eine frische Optik sondern darüber hinaus eine verbesserte Serienausstattung. Der Nissan Navara N-Guard wird zum perfekten Begleiter, egal ob im Alltag oder bei der Freizeitgestaltung. In der Klasse der 1-Tonnen-Pickups mischt das neue Modell nun die Wettbewerber auf.

Den Nissan Navara N-Guard erkennt man an den schwarzen Akzenten, welche sich nahezu überall am Fahrzeug entdecken lassen. So z.B. am Kühlergrill, an den Einfassungen der Nebelscheinwerfer, an den Außenspiegelkappen oder an den Türgriffen. Trittstufen, Dachreling und auch der hintere Stoßfänger sind ebenso in Schwarz gehalten wie die 18″ Leichtmetallfelgen.

Die Scheinwerfer und das Glasdach vom Nissan Navara N-Guard präsentierten sich abgedunkelt. Für den Nissan Navara N-Guard stehen drei verschiedene Lackierungen zur Wahl. Sie haben die Wahl zwischen Precision Grey, Black oder Pearl White.

 

Der Innenraum

 

Im Innenraum vom Nissan Navara N-Guard empfangen neu gestaltete Teilledersitze die Mitfahrer. Die Sitze sind in einem elegantem dunkelgrauem Design gehalten, welches perfekt mit den gelben Doppelziernähten harmoniert.

Der Nissan Navara N-Guard basiert auf der bisherigen Tekna Topausstattung. Zusätzlich verfügt das neue Topmodell über ein elektrisches Glas-Hub-Schiebedach und über eine Anhängerkupplung. Weiterhin ist z.B. eine Berganfahr- und Bergabfahrhilfe, ein Notbremsassistent und der 360° Around View Monitor verbaut. Optinal kann man sich noch für eine Differenzialsperre und für ein Hardtop entscheiden, das macht die Optionsliste wirklich kurz.

Wie bei allen leichten Nissan Nutzfahrzeugen profitieren die Käufer von einer 5-Jahres-Garantie bis 160.000 Kilometer Laufleistung. Der neue Nissan Navara N-Guard geht ab 43.650 Euro an den Start. In dem Fall werden die Gänge über ein manuelles 6-Gang Getriebe gewechselt. Wer lieber schalten lässt, der wählt die 7-Gang Automatik und fährt ab 45.345 Euro einen Nissan Navara N-Guard.

Verbrauchswerte Nissan Navara: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100km): 6,9 – 6,1; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 183 – 159 (Werte nach Messverfahren UN/ECE 101 und VO(EG)715/2007).

Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO(EG)715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Nissan Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

 

 

Auto Mattern News