110202 F Fiat transp LogoFiat Professional bietet noch bis zum 31. März 2014 eine Null-Prozent-Finanzierung für die komplette Fahrzeug-Palette an. Gewerbliche Kunden können ebenso wie Privatkunden auf diese Weise die ohnehin besonders wirtschaftlichen Transporter der italienischen Marke noch komfortabler erwerben. Vom Kleintransporter Fiat Fiorino über den kompakten Fiat Doblò Cargo, den Pickup Fiat Strada, den Pritschenwagen Fiat Doblò Cargo Work-Up, den geräumigen Fiat Scudo, den Großraum-Lademeister Fiat Ducato bis zu den maßgeschneiderten Branchenmodellen sind für die Null-Prozent-Finanzierung Laufzeiten bis zu 60 Monaten möglich.

Ebenfalls noch bis 31. März 2014 haben Fiat Professional und Fiat Bank die Preise für Service-Verträge Wartung & Reparatur um 30 Prozent gesenkt. Diese Vereinbarungen, die auch nach Ablauf der Garantie vor unerwarteten Kosten für Inspektions- und Wartungsdienste sowie gesetzlich vorgeschriebene Untersuchungen (z. B. Hauptuntersuchung) schützen, decken sowohl bar bezahlte als auch finanzierte beziehungsweise geleaste Fahrzeuge ab. Gewerbliche Kunden erhalten mit den Service-Verträgen, die sich bei Fahrleistung und Laufzeit individuell gestalten lassen, hohe finanzielle Planungssicherheit.

Nähere Informationen zur Null-Prozent-Finanzierung und zu den Service-Verträgen Wartung & Reparatur im Internet unter www.fiatprofessional.de.

Quelle: Fiat Professional

Fiat-Ducato-Reisemob-GerüstDucato: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,0-6,5 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 210-170 (g/km).15-Punkte-Kontrolle sicherheitsrelevanter Fahrzeugkomponenten 
Sonderpreise für Original-Ersatzteile; Gewinnspiel um Tankgutscheine

Eine entspannte Urlaubsreise beginnt mit einem perfekten Service. Rechtzeitig vor Frühlingsbeginn bieten die Fiat Professional Servicebetriebe deshalb in Zusammenarbeit mit leistungsstarken Kooperationspartnern einen speziellen Wohnmobil-Check zu besonders günstigen Preisen an. Auf diese Weise werden Camper auf Basis des Fiat Ducato, die häufig die vergangenen Monate stillgelegt in einem Winterlager verbracht haben, wieder topfit für die erste Tour des Jahres.

Unter dem Motto „Perfekter Service für alle Ihre Reiseziele" kostet beispielsweise eine insgesamt 15 Punkte umfassende Kontrolle von sicherheits- und komfortrelevanten Fahrzeugkomponenten (unter anderem Reifen, Bremsanlage, Klimaanlage) nur 29 Euro. Mopar®, die Ersatzteil- und Servicesparte von Fiat Chrysler, gewährt im Aktionszeitraum (1. März bis 30. Juni 2014) zudem interessante Rabatte auf Original-Zubehör. Beispielsweise erhält der Kunde eine Reinigung der Innenraumfilterumgebung mit der Testsieger Technologie Contra Sept® zum Sonderpreis von 14,95 Euro. Ein zehn prozentiger Rabatt gilt unter anderem für Camper-Reifen von Pirelli. Ein Motorölwechsel wird mit einem kostenlosen Extra-Liter Öl von Petronas/Selenia belohnt.

Abgerundet wird der Wohnmobil-Check 2014 von Mopar® und Fiat Professional durch ein Gewinnspiel um Tankgutscheine. Als Hauptgewinn winkt Kraftstoff für 5.000 Kilometer. Nähere Informationen dazu sowie eine Liste der teilnehmenden Servicepartner im Internet unter http://www.fiatprofessional.de.

Quelle: Fiat Professional

Fiat-Prof-Range-rotFiat Professional, die Transporter-Sparte der Fiat Group Automobiles Germany AG, hat in Deutschland im vergangenen Jahr 34.479 (2012: 35.449 EH) leichte Nutzfahrzeuge zugelassen (nach Fiat-Abgrenzung inklusive Wohnmobile und als Pkw zugelassene Nutzfahrzeuge). Der Marktanteil lag wie im Vorjahr bei 11,8 Prozent, womit Fiat Professional seine Position als Importeur Nummer 1in Deutschland bestätigen konnte.

Ein weiteres Rekordjahr konnte Fiat Professional bei den Reisemobilen abschließen. 2013 stiegen die auf dem Fiat Ducato basierenden Camper-Zulassungen in Deutschland gegenüber dem Vorjahr um knapp drei Prozent auf 16.862 Einheiten (2012: 16.386). Mit diesem Top-Resultat liegt der Marktanteil wie 2012 bei 68 Prozent. Bei den Reisemobilen bleibt Fiat Professional damit weiterhin und mit großem Abstand die stärkste Kraft im Segment.

Kaare Neergaard, Brand Country Manager von Fiat Professional, ist auch für dieses Jahr optimistisch: „Unsere Produktrange ist eine der Breitesten unter den Herstellern leichter Nutzfahrzeuge. Zudem bieten wir eine Vielfalt an Lösungen für fast alle Bedürfnisse an. Attraktive Angebote und mehr als 750 Service- und Verkaufsstützpunkte werden auch 2014 die Position von Fiat Professional in Deutschland weiter stärken."

Quelle: Fiat Professional

Fiat-Produktion-UmweltfreunFiat Chrysler ist weltweit führend beim Umweltschutz in der Automobilproduktion. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des international renommierten Center of Automotive Management (CAM) in Bergisch Gladbach. Unter der Leitung von Prof. Stefan Bratzel wurden dafür die so genannten „ökologischen Fußabdrücke" von 13 großen Herstellern untersucht und deren Reports über Emissionen, Energie- und Wasserverbrauch, Abfallwirtschaft sowie Umweltstrategien analysiert. Laut Prof. Bratzel zeigt Fiat Chrysler dabei die größte Transparenz, dokumentiert alle relevanten Umweltindikatoren sogar für die einzelnen Divisionen sowie Marken des Unternehmens und gibt klare strategische Ziele beim Umweltschutz vor.

Nach der Studie des CAM erreichen BMW und Volkswagen beinahe das Niveau von Fiat Chrysler, General Motors komplettiert die Spitzengruppe. Am unteren Ende der Rangliste stehen demnach die asiatischen Hersteller.